Mediales Reading

Mediales Reading

Unsere Seele ist unsterblich. Bewusstsein ist Energie.

Was ist Medialität? Was macht ein Medium?
Das Wort Medium stammt aus dem Lateinischen und bedeutet: „das Vermittelnde“. Medius steht für „in der Mitte befindlich, zu beiden Seiten hinüberspielend, geneigt“. (Aus: www.wissen.de/wortherkunft/medium)

Unser Ratio, dem Denken, messen wir eine hohe Bedeutung bei. Medialität lässt sich nicht willentlich erzwingen und ist ein Gegenpol zum analytischen, rationalen Denken. Jeder wird mit der Gabe der Medialität geboren. Es ist nur die Frage, ob dieses Potential entdeckt, gefördert und genutzt wird.

Ein Medium ist ein Vermittler zwischen der materiellen und nicht materiellen, geistigen Welt und stellt eine Verbindung her.

Was ist Realität? Was ist Bewusstsein?
„Ich glaube, was ich sehe“ – dieser Einstellung prägt uns zutiefst. Wir haben gelernt, dass wir unseren Fokus auf eine materielle Welt richten. Dies bestimmt so unser Realitätsempfinden. Das Bewusstsein ist auf der feinstofflichen Ebene eine hochschwingende Energie, reine Schwingung.

Wie kann ein Medium etwas Unsichtbares erfassen?
Ein Medium kann die feinstoffliche Welt wahrnehmen über Hellwissen, Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören, Hellriechen oder auch mittels Telepathie. Ein medialer Mensch ist in der Lage, seine eigene energetische Ebene soweit zu erhöhen, dass er Zugang zu den feinstofflichen Informationen erhält.

Wie läuft ein Mediales Reading ab?
Ich bin nach dem Englischen Spiritualismus professionell ausgebildete mediale Beraterin. Dieser beruht auf Beweisen. Sie erhalten in der Sitzung zunächst Beweise über den kontaktierten Verstorbenen. Sie geben mir vorab und auch während der Sitzung keinerlei persönliche Informationen über sich oder andere Personen. Sie beantworten im Rahmen der Sitzung die empfangenen Informationen lediglich mit: „ja“, „nein“ oder „kann ich verstehen“.

Ich beschreibe zunächst präzise die verstorbene Person: deren Charakter, Eigenschaften, Lebenssituation und weitere Details, die mir mitgeteilt werden. Im Einzelfall ist es auch möglich, dass eine Verbindung zu Verstorbenen nicht aufgebaut werden kann. Eine mediale Sitzung verläuft sehr individuell. Wenn von Ihnen gewünscht, wird die Sitzung als Audio-Dokument aufgenommen. Im Rahmen der Beratung werden keine Zukunftsprognosen gegeben. Dauer der Sitzung: ca. 1 Stunde, variabel je nach individueller Situation.

Ob man an die Seele und eine feinstoffliche Welt glaubt oder nicht, kann nur jeder für sich selbst beantworten. Wichtig ist nur Ihre Offenheit. Oft führen das eigene Erleben und die Erfahrung der medialen Sitzung zu einer tieferen Erkenntnis und beantworten unsere offenen Fragen.

Was bringt ein Mediales Reading für Sie?

  • Sie bekommen die Gewissheit, dass die Seele weiterlebt.
  • Sie können die Trauer über den Verlust der nahestehenden Person besser verarbeiten und auch Abschied nehmen.
  • Sie erhalten Botschaften, Informationen und Mitteilungen von der verstorbenen Person. Diese sind oft sehr hilfreich und auch tröstend.
  • Sie haben nochmals die einzigartige Möglichkeit, sich mi der verstorbenen Person austauschen zur Bereicherung Ihres Lebens.

Eine mediale Sitzung fördert ein ganzheitliches Weltbild, die Entfaltung persönlicher Potenziale sowie ein tieferes Verständnis von der Welt der Seelen.

Warum ist die Medialität meine Berufung?
Im Alter von 40 Jahren erfolgte ein Wendepunkt in meinem Leben. Das Tor zur größten Veränderung in meinem Leben öffnete sich, als ich meine starken medialen Begabungen entdeckte.  Dies veränderte komplett mein bisheriges Weltbild und meine Wertevorstellungen. Ich erfuhr eine Form der Erfüllung, Liebe sowie Harmonie, die mich tiefst berühren.

Professionalität und Verantwortungsbewusstsein sind mir im Rahmen meiner Beratungen besonders wichtig. Über die Gabe meiner medialen und sensitiven Fähigkeiten bin ich sehr dankbar. Meine Kenntnisse vertiefe ich stetig weiter bei namhaften Lehrern, u. a.: Gordon Smith – Medium, Autor (UK), Steven Levett – Medium (UK), Pascal Voggenhuber – Medium, Autor, (CH), Chris Griscom – Geistige Lehrerin (USA), Robert Schwartz – Berater, Autor (USA), Dr. Jan Erik Sigdell – Int. Rückführungsexperte, Autor (DK) und Georg Huber – Medium, Autor (D).

Mein Anliegen ist es, Menschen die Medialität näherzubringen und zu zeigen, dass unsere Seele unsterblich ist. Die Brücke zwischen Himmel und Erde ist da.

Mit Freude und Erfüllung begleite ich Sie bei Ihrer medialen Sitzung. Ihre Buchungsoptionen.

Sprechen Sie mich an. Gerne beantworte ich Ihre Fragen!

signature

mediales-reading-unteres-bild-web

Broschüre zum Herunterladen

Ausführliche Informationen finden Sie im Ebook (22 Seiten).
Ebook Mediales Reading
als PDF herunterladen als PDF herunterladen
als Online-Buch lesen als Online-Buch lesen

Unsere Seele ist unsterblich.
Alles wandelt sich und erlangt neue Formen.

Ihr medialer Coach



Enikö Müringer